Weihnachten 2020

Aktualisiert: Juni 22


In zwei Tagen ist Heilig Abend...... was für ein merkwürdiges Empfinden in diesem Jahr. Trotz Erwachsensein kam mit zunehmendem Stunden auf den 24.12. ein leichtes Kribbeln, Spannung und irgendwie festliche Stimmung auf. In diesem Jahr passiert nix. Kein Kribbeln, keine Spannung....... Woran liegt es? Hat C19 in diesem Jahr doch mehr mit uns gemacht, als wir wahrnehmen? Dämpft und lähmt die Unsicherheit, Ungewisse, Angst und Probleme jeglicher Art unsere Freude, unsere Laune und unsere Leichtigkeit? Vielleicht......bei dem Einen mehr, bei dem Anderen weniger.

Dennoch: es ist wie es ist. Wir können es nicht ändern. Wir müssen es Alle akzeptieren und schauen, wie wir aus unserem Dasein das Beste machen.

Ich finde, trotz dieser merkwürdigen Zeit, gibt es immer wieder viele schöne Momente, wunderbare Begegnungen, tolle Gespräche, Herzenswärme, Zeit nehmen für Vieles, herunterfahren und zu sich kommen. In die Ruhe kommen und sich auf Sich Selbst besinnen. Im Grunde genommen ist es genau das, was wirklich so sehr zur Advents- und Weihnachtszeit passt: Ruhe, Besinnlichkeit und es sich gemütlich und heimelig machen - im Außen und im Inneren.

Und ganz genau das wünsche ich von Herzen uns Allen !

36 Ansichten